Kastenwagen gebraucht für den Umzug meiner Tochter

Es ist kaum zu glauben, aber nun ist es eben so weit. Meine Tochter hat das Abitur bestanden und zieht nun um, ganz alleine, in eine fremde Stadt, zu fremden Menschen. Der Gedanke daran lähmt mich ganz schön und ich habe es all die letzten Wochen und Monate ziemlich vor mir her geschoben. Ich wollte den Termin und ihre Abreise nicht so richtig wahrhaben. Ja, ich gebe es zu, ich bin eine typische Glucke, die sehr besorgt um ihre Kinder ist. Früher habe ich mir das immer sagen lassen müssen, dass das nicht gut sei. Doch leider passiert ja nun auch mal sehr viel auf der Welt, die Angst einer Mutter ist da wohl sehr berechtigt denke ich. 

Kastenwagen gebraucht von einer Firma aus der Umgebung

Ich denke mir die ganze Zeit, dass die Welt viel schlechter geworden ist als sie es damals zu meiner Jugend war und ich bei meinen Eltern ausgezogen bin. Doch wahrscheinlich vergesse ich aus lauter Panik manchmal einfach die Tatsache, dass es auch viele gute Menschen da draußen gibt und meine Tochter einfach erwachsen wird und ihr eigenes Leben führen will und muss. Sie ist noch nicht mal zwanzig, aber nun beginnt eben das Studium. Es ist über fünf Stunden weg von uns, ihr neues Zuhause und ihre neue Umgebung.  

Ich bin sehr gespannt, was sie sagen wird, nach den ersten Wochen. Ich bin damals auch so früh weg und meine Mutter hat sich viele Gedanken gemacht, auch noch, als ich meinen Mann kennen gelernt hatte und es klar war, dass es zwischen uns beiden ernst wurde. Trotzdem konnte sie ihre Sorgen nicht einfach über Bord werfen. Wahrscheinlich habe ich das von ihr geerbt. Aber ich werde dran arbeiten müssen, denn nur so werde ich in der Zukunft klarkommen. 

Die Dinge nehmen wie sie sind

Ich hatte bisher einen sehr innigen Kontakt zu meiner Tochter. Daher bin ich auch so traurig, dass sie von zuhause weggeht. Aber ich verstehe es natürlich. Sie hat sich ein Fahrzeug geliehen und der Kastenwagen gebraucht ist nun schon vollgepackt bis oben hin. Es passt alles ganz genau hinein. Wir haben vorher noch einiges organisiert und herbei geschafft, Dinge, die meine Tochter gut für ihr Studentenzimmer gebrauchen kann. Sie ist schon einigermaßen selbstständig und wird gut zurecht kommen, sie weis ja, dass sie immer ein Zuhause hat und zurückkommen kann, wenn sie möchte. Das ist ganz viel wert.